05.03.2018 12:12
von Petra Basler
(Kommentare: 0)
Der neu gewählte Vorstand. (v.l.n.r.) 1. Reihe: Fabian Spies (Landesvors. NRWSPDqueer), Darius Haunhorst, Matthias Oberländer 2. Reihe: Jessica Kroll-Holtmann, Christina Vetter, Carsten Arndt-Mittelberg 3. Reihe: Dennis Lassak, Sven Fleer, Stephan Lasser

In Bielefeld wurde die Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung (SPDqueer) der SPD in OWL gegründet. Die Mitglieder setzen sich für die Interessen und gegen die gesellschaftliche Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen (LSBTIQ*) ein. Sie treten damit nicht nur innerhalb der Partei sondern auch auf kommunaler Ebene aktiv für eine vielfältige und offene Gesellschaft ein. „Die Überarbeitung des LSBTI* Gleichstellungsplan der Stadt Bielefeld hat gezeigt, wie die schwul-lesbische Community gemeinsam mit der SPD erfolgreiche Maßnahmen für eine offene und vielfältige Stadtgesellschaft voranbringen kann“ erläutert der neu gewählte Vorsitzende Darius Haunhorst. „Wir wollen die Interessen von LSBTIQ* in ganz OWL in die SPD und die Kommunalpolitik hereintragen. Dazu suchen wir den engen Kontakt zur LSBTIQ* Community vor Ort.“

Der Landesvorsitzende der NRWSPDqueer, Fabian Spies, gratuliert dem neugewählten Vorstand und begrüßt die Gründung in OWL. „Mit der Gründung der SPDqueer OWL verschwindet ein weiterer weißer Fleck auf der Landkarte. Die SPDqueer ist nun in allen Regionen unseren Landes vertreten. Während sich andere auf Hotspots wie Köln oder Düsseldorf beschränken, ist für die SPDqueer klar, dass queeres Leben in ganz NRW stattfindet. Ob auf dem Land oder in der Großstadt, wir wollen ein NRW in dem sich LSBTI überall wohlfühlen.“

Die Landtagsabgeordneten Regina Kopp-Herr aus Bielefeld und Frank Müller aus Essen, LSBTI Beauftragter der Landtagsfraktion, begrüßten ebenfalls die Neugründung und gratulierten dem neu gewählten Vorstand.

In den Vorstand wurden neben dem Vorsitzenden Darius Haunhorst (Bielefeld) die Stellvertreter*innen Christina Vetter (Paderborn), Carsten Arndt-Mittelberg (Lippe), Sven Fleer (Herford), Jessica Kroll-Holtmann (Bielefeld), Dennis Lassak (Gütersloh), Matthias Oberländer (Bielefeld) und Stephan Lasser (Bielefeld) gewählt.

Zurück